COMINDIS ist eine unabhängige Boutique-Lawfirm, spezialisiert auf Contract und Project Consulting, Dispute Resolution, Corporate & Compliance und Insurance mit Fokus auf Anlagenbau, Energie und Infrastruktur.
Zur Kanzlei
Wir beraten und vertreten Sie in Streitigkeiten vor Schiedsgerichten, ordentlichen Gerichten sowie in allen außergerichtlichen Verfahren.
Zu den Leistungen
Unsere Erfahrung und unsere Stärke basiert auf langjähriger Praxis in führenden internationalen Anwaltskanzleien und Rechtsabteilungen namhafter Anlagenbauunternehmen und Industriekonzerne.
Zu den Erfahrungen
Previous slide
Next slide

Compliance

Ihr Unternehmen schafft Vertrauen.
Wählen Sie COMINDIS als Kompetenz-Partner.

Insurance

Ihre Risiken sind unsere Expertise.
Vertrauen Sie bei Financial Lines unserer Erfahrung. 

Dispute Resolution

Ihre Herausforderungen sind unsere Spezialität.
Nutzen Sie unser Know-how in komplexen Rechtsstreitigkeiten.

Kanzlei

COMINDIS ist eine Boutique-Lawfirm. Wir sind spezialisiert auf Contract and Project Consulting, Dispute Resolution, Corporate & Compliance und Insurance. Mit dem Fokus auf Anlagenbau, Energie und Infrastruktur beraten und vertreten wir Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Banken und Versicherungen sowie Private Equity-Unternehmen – national und international.

COMINDIS bietet Ihnen viele Vorteile und eine herausragende Qualität.

  • Wir sind unabhängig und können Ihre Interessen vom ersten Augenblick an konfliktfrei und engagiert vertreten.
  • Kurze Kommunikationswege bedeuten für Sie eine höhere Kommunikationsgeschwindigkeit und Effizienz.
  • Wir legen Wert auf eine nachhaltig gute Beziehung zu unseren Mandanten sowie auf konstante Ansprechpartner für Sie.
  • Mit unserem internationalen Netzwerk führen wir Ihre Rechtsangelegenheiten auch grenzüberschreitend zum Ziel.
  • Wir sind schlank organisiert, dadurch erhalten Sie bei uns Transparenz und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wir haben COMINDIS gegründet, weil unabhängige und persönliche Rechtsberatung ein Erfolgsfaktor für Unternehmen ist.
Wir kennen die Situationen, in denen es rechtlich für Unternehmen stürmisch wird. Ob akut oder vorausschauend – wird es in Ihrem Unternehmen börsenkurs- oder ergebnisrelevant oder ist Ihr guter Ruf gefährdet, halten wir Ihnen den Rücken frei.

COMINDIS – Dispute Resolution & Projektberatung, Corporate & Compliance sowie Insurance sind unsere Leidenschaft als Rechtsanwälte in der Industrie. Viele Jahre Praxis und vitale Sachkompetenz helfen uns dabei, unsere Mandanten in grundlegenden strategischen und taktischen Fragen professionell und erfolgreich zu beraten und zu vertreten. Dabei gehen wir lösungsorientiert und mit großer Sorgfalt vor.

Leistungen

Wir beraten Sie in allen Rechtsfragen zu Compliance, Insurance und Dispute Resolution und vertreten Sie in Streitigkeiten vor Schiedsgerichten, ordentlichen Gerichten sowie in allen außergerichtlichen Verfahren.

Erfahrung

Unsere Erfahrung und unsere Stärke basiert auf langjähriger Praxis in führenden internationalen Anwaltskanzleien und Rechtsabteilungen namhafter Anlagenbauunternehmen und Industriekonzerne.

Team

Dr. Eric Decker
Dr. Ingo Kühl

Dr. Eric Decker

Partner | Rechtsanwalt

Beruflicher Werdegang
Seit 1999 als Rechtsanwalt zugelassen; von 1999 bis 2000 in der Kanzlei Schilling, Zutt & Anschütz, von 2000 bis 2007 bei der Global Lawfirm Shearman & Sterling LLP im Bereich Corporate M&A/Dispute Resolution, von 2007 bis 2020 Legal Director & Head of Global Insurance bei
Bilfinger SE; seit Januar 2021 (Gründungs-)Partner bei COMINDIS.

Ausbildung
Juristische Ausbildung an der Technischen Universität Dresden und der Universität Regensburg; Promotion an der Technischen Universität Dresden (Dr. iur. 1998) zu einem Thema des Europäischen Kartellrechts und IP-Rechts; Referendariat am OLG Dresden mit Ausbildungsstationen in führenden Wirtschaftskanzleien und in Middle East (Dubai).

Schwerpunkte
Internationale Schiedsverfahren und Gerichtsverfahren mit den Schwerpunkten Anlagenbau und Infrastruktur; Vertretung und Beratung im internationalen und nationalen Wirtschaftsrecht; Beratung im Bereich Compliance Legal und Organhaftung; Beratung im Bereich Versicherungen, insb. Financial Lines (D&O, Cyber u.a.).

Erfahrung
Diverse nationale und internationale Schieds- und Gerichtsverfahren mit Schwerpunkten im Anlagenbau, Infrastruktur und Post M&A; komplexe Organhaftungsfälle einschließlich Vergleichsverhandlungen; Juristische und strategische Beratung zu diversen komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen; Beratung zu internationalen und nationalen Verträgen nach FIDIC, NEC oder anderen Vertragsmustern.

Arbeitssprachen
Deutsch und Englisch

Mitgliedschaften
Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
Deutscher Anwaltverein
Arbeitsgemeinschaft Bau- und Immobilienrecht
DICO – Deutsches Institut für Compliance

Persönliches
Jahrgang 1971; Freizeit Reisen in ferne Länder, Wandern, Skifahren, Radfahren und Fliegenfischen.

Dr. Ingo Kühl

Partner | Rechtsanwalt

Beruflicher Werdegang
Seit 2010 als Rechtsanwalt zugelassen; von 2010 bis 2020 bei der internationalen Wirtschaftskanzlei  Hogan Lovells International LLP im Bereich Dispute Resolution tätig, zuletzt mehrere Jahre als Counsel; 2014 bis 2015 Secondment in der Rechtsabteilung der Bayer AG; seit Januar 2021 (Gründungs-)Partner bei COMINDIS.

Ausbildung
Juristische Ausbildung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen (Dr. iur. 2013); Referendariat in Bielefeld mit Ausbildungsstationen in führenden Wirtschaftskanzleien in Frankfurt a.M.

Schwerpunkte
Staatliche Gerichtsverfahren und internationale Schiedsverfahren mit den Schwerpunkten Anlagenbau; Vertretung und Beratung im internationalen und nationalen Wirtschaftsrecht (inkl. Produkthaftung).

Erfahrung
Bearbeitung diverser nationaler und internationaler Gerichts-, Schiedsverfahren sowie Schiedsgutachtenverfahren; juristische und strategische Beratung zu komplexen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen und internationalen und nationalen Verträgen.

Arbeitssprachen
Deutsch und Englisch

Mitgliedschaften
Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
Deutscher Anwaltverein
Arbeitsgemeinschaft Bau- und Immobilienrecht 
DICO – Deutsches Institut für Compliance

Persönliches
Jahrgang 1979; gerne sportlich (Klettern, Bergsteigen, Laufen und Wandern)

Jens Bürkle
Dr. Pedro Frölich Pereira

Jens Bürkle

Partner | Rechtsanwalt

Beruflicher Werdegang
Seit 2001 als Rechtsanwalt zugelassen, seit 2017 zugelassen am Barreau de Paris; von 1997-2002 Mitarbeit bei den Kanzleien Herzfeld & Rubin und Thacher Proffitt & Wood; von 2003 bis 2016 bei der AREVA-Gruppe in Deutschland und Frankreich: General Counsel in den Bereichen nukleare Großprojekte, Renewables, Contract-und Claimmanagement, Lieferverträge, Kooperationsverträge, komplexe Schiedsverfahren, Compliance und Corporate Governance. Gründungspartner der Anwaltskanzlei GOTEM mit Sitz in Paris. 2020 – 2022 Of Counsel bei COMINDIS; Partner bei COMINDIS S.a.r.l. seit Januar 2023.

Ausbildung
Juristische Ausbildung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Ausbildungsstationen in US-Wirtschaftskanzleien. Akkreditierter Mediator.

Schwerpunkte
Umfassende Beratung in Vertragsfragen der Energie-, Bau-, Infrastruktur-, Nuklear- sowie Öl- und Gasindustrie; Nationale und internationale Schiedsverfahren, Adjudikation und Mediation im Bereich Anlagenbau;

Erfahrung
Seit mehr als 20 Jahren Beratung im internationalen Vertragsrecht und Energieanlagenbau und den damit verbundenen Sub-, Kooperations- und Konsortialverträgen. Umfangreiche Erfahrung mit EPC-, FIDIC-, NEC-basierten und maßgeschneiderten Verträgen. Diverse internationale streitige Verfahren im Bereich Anlagenbau und Infrastrukturprojekte. Langjährige Erfahrung mit Standing Dispute Boards sowie komplexen Claims- und Adjudication-Verfahren im Anlagenbau.

Arbeitssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch

Mitgliedschaften
Dozent an der Université II Paris, Panthéon-Assas, DU Contract Management (Litigation and Alternative Dispute Resolution)

Commission of the international Chapter of the AFDCI (Association Française Pour le Droit de la Construction et de l’Immobilier)

Gründungsmitglied der Association Française du Contract Management (AFCM)

Persönliches
Jahrgang 1971; Freizeit Rennrad, Futsal, Rockband

Dr. Pedro Frölich Pereira

Of Counsel | Rechtsanwalt

Beruflicher Werdegang
Seit 1994 als Rechtsanwalt zugelassen; Erfahrung als externer Rechtsanwalt von 1994 bis 1996 bei Leipnitz & Partner in Frankfurt am Main. Zwischen 1996 bis 2021 umfassende Erfahrung als Syndikusrechtsanwalt in Fach- und Führungsfunktionen in börsennotierten großen Konzernen und mittelständischen Unternehmen; seit Februar 2021 Gründungspartner von PFP-Law. Of Counsel bei COMINDIS seit November 2022.

Ausbildung
Juristischen Ausbildung an der Johann-Wolfgang Goethe Universität (Frankfurt am Main); Promotion an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität zur Produkthaftung nach portugiesischem Recht. Referendariat am Landgericht Darmstadt (Kammer für Handelssachen) mit Ausbildungsstation bei Polten & Hodder in Toronto, Ontario (Kanada).
Executive MBA am Ashridge Management College / UK (Konsortium der Firmen Deutsche Bank AG, Merck KGaA und Deutsche Lufthansa AG).

Schwerpunkte
Beratung in sämtlichen Corporate Angelegenheiten sowie Begleitung von M&A Transaktionen (vom Engagement Letter bis zum Transition Agreement); Beratung und Begleitung bei Gesellschafterwechsel und Gesellschafterstreitigkeiten; Kooperations-, Konsortial- sowie Joint Venture Verträge; Erstellung von Compliance Management Systemen

Erfahrung
Beratung in Bezug auf Unternehmenskooperationen (Kooperations- & Konsortialverträge). Lieferverträge sowie Verträge betreffend Umstrukturierungen im Konzern; Gründung, Umstrukturierung sowie Verschmelzungen von Personen- und Kapitalgesellschaften; Durchführung von Gesellschafterwechsel und Gesellschafterstreitigkeiten; Gestaltung von industriebezogenen Joint- Venture und Konsortialvereinbarungen; Ausgestaltung der Steuerungselemente der neuen Gesellschaften; transparente Ansprache und Klärung der Haftungsfragen; Gestaltung sowie Prüfung von Lizenz- und Know-How-Verträgen sowie Forschungs- und Entwicklungsverträgen

Arbeitssprachen
Deutsch, Englisch, Portugiesisch

Mitgliedschaften
Deutscher Anwaltverein
DICO – Deutsches Institut für Compliance

Persönliches
geboren in Lissabon 1964, verheiratet, ein Kind

Nicolas Beckmann
Teresa Wigger

Nicolas Beckmann

Associate | Rechtsanwalt

Beruflicher Werdegang
Seit Januar 2024 als Rechtsanwalt zugelassen und als Associate bei COMINDIS mit Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftsrecht und Anlagenbau tätig.

Ausbildung
Juristische Ausbildung an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit Schwerpunkt im Internationalen und Europäischen Recht der Wirtschaftsbeziehungen. Referendariat beim OLG Köln mit Stationen in Düsseldorf und einer führenden Wirtschaftskanzlei in Kapstadt (South Africa).

Schwerpunkte
Staatliche Gerichtsverfahren und nationale und internationale Schiedsverfahren mit den Schwerpunkten Wirtschaftsrecht und Anlagenbau

Erfahrung
Bearbeitung nationaler und internationaler Gerichts- und Schiedsverfahren. Beratung zu grenzüberschreitenden Verträgen und komplexen Fragestellungen des internationalen und europäischen Wirtschaftsrechts und insbesondere des Anlagenbaus.

Arbeitssprachen
Deutsch, Englisch und Französisch

Mitgliedschaften
Association of German Jurists (DJT)

Persönliches
Jahrgang 1995; Freizeit Fernreisen und lateinamerikanischer Tanz

Teresa Wigger

Associate | Rechtsanwältin

Beruflicher Werdegang
Seit März 2024 als Rechtsanwältin zugelassen und als Associate bei COMINDIS mit Schwerpunkt im Bereich Anlagenbau und Litigation tätig.

Ausbildung
Juristische Ausbildung an der Universität Münster mit Schwerpunkt Rechtsgestaltung und Streitbeilegung. Referendariat beim OLG Düsseldorf mit Stationen in führenden internationalen Wirtschaftskanzleien, unter anderem im Bereich Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit.

Schwerpunkte
Staatliche Gerichtsverfahren und nationale und internationale Schiedsverfahren mit den Schwerpunkten Wirtschaftsrecht und Anlagenbau.

Erfahrung
Bearbeitung nationaler und internationaler Gerichts- und Schiedsverfahren. Beratung zu grenzüberschreitenden Verträgen und komplexen Fragestellungen des internationalen Wirtschaftsrechts, insbesondere im Anlagenbau.

Arbeitssprachen
Deutsch und Englisch

Persönliches
Jahrgang 1998; Italienliebhaberin, gerne kulinarisch unterwegs, Kraftsport & Pilates.

Leistungen

COMINDIS – Unser Name ist Programm. Wir sind Partner für Corporate & Compliance, Insurance und Dispute Resolution mit den Schwerpunkten Anlagenbau, Energie und Infrastruktur.

Auf einen Blick

  • Unternehmen rechtlich gestalten
  • Risiken erkennen
  • Reagieren und mitigieren
  • Unternehmen und Systeme prüfen, aufbauen und optimieren

In COMINDIS steckt Corporate & Compliance. Wir helfen Ihnen bei der Gestaltung Ihres Unternehmens. Unsere Beratung ist auf rechtliche Zulässigkeit und wirtschaftliche Optimierung unter Beachtung von ESG- und Compliance Anforderungen ausgerichtet. Wir unterstützen Unternehmen dabei, Ziele regelkonform und ethisch korrekt zu erreichen. Corporate & Compliance bilden eine Einheit und tragen wesentlich zur Existenzsicherung des Unternehmens bei. Wir beraten unsere Mandanten national und international bei ihren Corporate & Compliance Vorhaben.
Auch Technische Compliance und ESG-Risiken – etwa bei Produkthaftungs-, Lieferketten-Problemen oder Umweltfällen – rücken mehr und mehr in den Fokus.

Leistungsspektrum Corporate & Compliance

  • Beratung bei Joint Ventures, M&A Vorhaben und Umstrukturierungen
  • Beratung bei Haftungsfragen von Organen 
  • Risikoanalysen und Prüfung des Compliance Management Systems
  • Compliance Due Diligence / ESG, Compliance bei M&A Projekten
  • Beratung bei Compliance Monitorships (in der gesamten Bandbreite)
  • Compliance Legal (Verfolgung von Ansprüchen)
  • Compliance Trainings und Richtlinien

Auf einen Blick

  • Risiken analysieren
  • Mit Weitblick denken
  • Klug agieren

In COMINDIS steckt Insurance. Wir sind vertrauenswürdige und zuverlässige Partner. Wir beraten insbesondere im Rahmen der Financial Lines (D&O, Rechtsschutz und Cyber) und Industrieversicherungen präventiv und in streitigen Verfahren. Wir kennen den Markt und die Probleme aus der Praxis. Wir nehmen regelmäßig an Veranstaltungen teil und referieren zu aktuellen Entwicklungen. Die Industrieversicherung ist eine eigene Welt, die Experten erfordert.

Leistungsspektrum Insurance

  • Beratung bei D&O-Fällen
  • Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen im Haftungs- und Deckungsverhältnis bei D&O Fällen
  • Cyber Fälle (z. B. Ransom Fälle, CEO-Fraud) / Beratung zu Cyber Versicherungen etc.
  • Beratung im Bereich Industrieversicherungen (z. B. bei Industrie-Großschadensfällen) unter der Montage- oder Haftpflichtversicherung 

Auf einen Blick

  • Gründlich analysieren
  • Strategisch denken
  • Ansprüche durchsetzen

In COMINDIS steckt Dispute Resolution. Komplexe Streitigkeiten sind wirtschaftlich, organisatorisch und personell ein Kraftakt. Wir vertreten Sie engagiert und mit strategischer Weitsicht.

Als externe Rechtsanwälte und Inhouse-Counsel haben wir unsere Mandanten in einer Vielzahl von internationalen Schieds- und ordentlichen Gerichtsverfahren erfolgreich beraten und vertreten. Nutzen Sie unsere Expertise vorprozessual bei Claims, gestaltend im Projektbereich oder bei Vergleichsverhandlungen.

Leistungsspektrum Dispute Resolution

  • Arbitration: Schiedsverfahren ad hoc oder nach DIS, ICC, SIAC, VIAG, LCIA, KLCRA etc.
  • Litigation: Prozesse vor staatlichen Gerichten
  • Contract und Claim-Management
  • Beurteilung von Claims oder Prozessaussichten, etwa im Rahmen einer Due Diligence für M&A Transaktionen (für Private-Equity und andere)
  • Post M&A-Streitigkeiten und sonstige gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten
  • Alternative Dispute Resolution (Mediation und Adjudikation)
  • Durchsetzung oder Abwehr von Haftungsansprüchen gegen Organe
  • Aufhebungs- und Vollstreckbarkeitsverfahren von Schiedssprüchen
  • Selbstständige Beweisverfahren
  • Einstweiliger Rechtsschutz (zB gegen Inanspruchnahme von Garantien im Anlagenbau)
  • Unternehmensverteidigung nach OWiG und Zivilrecht

Auf einen Blick

Mit unserem Fokus auf Anlagenbau, Energie und Infrastruktur konzentrieren wir uns auf alle damit zusammenhängenden Rechtsfragen. Wir beraten unsere Mandanten national und international in Turnkey-EPC-Projekten (z. B. auf Basis von FIDIC, NEC oder anderen Modellen) und vertreten sie vor ordentlichen Gerichten, Schiedsgerichten oder in alternativen Streitbeilegungen (ADR).

Leistungsspektrum – Fokus: Wir decken den gesamten Zyklus von Anlagenbau, Energie und Infrastrukturprojekten ab

  • Vertragsgestaltung und Verhandlung von Anlagenbauprojekten in allen Bereichen
  • Vertretung in Rechtsstreitigkeiten vor Schieds- und staatlichen Gerichten
  • Beratung zu regulatorischen Themen im Bereich unserer Fokusindustrien
  • Baubegleitende Beratung (Contract und Claim-Management)
  • Beratung an der Schnittstelle „Anlagenbau / Compliance“
  • Koordinierung komplexer Streitigkeiten für Rechtsabteilungen und corporate housekeeping
  • Schulungen/Trainings

Erfahrung

Als Rechtsanwälte beraten und vertreten wir seit Jahren nationale und internationale Mandanten mit unserem umfassenden Know-how. Unsere Erfahrung beruht auf juristischer Praxis in führenden internationalen Anwaltssozietäten sowie in Rechtsabteilungen weltweit tätiger Industrie- bzw. Anlagenbauunternehmen. Diese unterschiedlichen Blickwinkel ermöglichen es uns, auf die Herausforderungen unserer Mandanten passgenau einzugehen.

Mit Empathie für Ihr Unternehmen unterstützen wir Sie unkompliziert und professionell. Wir ruhen uns auf unserer Erfahrung nicht aus, deshalb sind wir für Sie in Rechtsfragen stets auf dem neuesten Stand.

Publikationen

In unsere Fachgebieten publizieren wir wissenschaftlich und halten Vorträge.

  • Rechtshandbuch Anlagenbau, Kapitel „Sicherheiten“, Herausgeber Bock/Zons, C.H. Beck Verlag, 2. Aufl. 2020, Dr. Eric Decker
  • Vertragsbuch Privates Baurecht, Kapitel „Der Internationale Konsortialvertrag“, Herausgeber Roquette/Schweiger, C.H. Beck Verlag, 3. Aufl. 2020, Dr. Eric Decker
  • Das Europäische Missbrauchsverbot im Verhältnis zu den Immaterial­güterrechten, Dissertation, Dresden, 2001, Bd. 1 der Schriftenreihe des Instituts für Technik- und Umweltrecht, Dr. Eric Decker
  • Wirtschaftlichkeitsgebot und Vertragsarzt im Strafrecht: Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Arzneimittelversorgung, Dissertation, Springer Verlag, Göttingen 2013, Dr. Ingo Kühl
  • Repowering  – Modernisierung von Windenergie-Anlagen im Fokus, EnK-Aktuell 2023, 010167, Dr. Eric Decker und Niclas Grabowski 
  • Enteignung beweglicher Sachen im Energiesektor und Zugang zu Unterlagen zur Sicherung der Energieversorgung – weiterer Gesetzentwurf zur Änderung des EnSiG, EnK-Aktuell 2022, 01105, Dr. Ingo Kühl und Marie Wittrock
  • Wie „grün“ mus „grüner Wasserstoff “ sein? – Neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Klassifizierung, EnK-Aktuell 2022, 01088, Dr. Eric Decker und Arnulf Mallmann
  • Das neue beschleunigte Verfahren der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit, SchiedsVZ 2019, 75 ff., Dr. Eric Decker
  • Rechtliche Aspekte des Handels mit Emissionszertifikaten, emw 2004, 6 ff., Dr. Eric Decker mit Dr. Meyer-Lindemann
  • Preismissbrauchs­kontrolle über Wasserversorgungs­unter­nehmen, in: WuW, Wirtschaft und Wettbewerb 1999, 967 ff., Dr. Eric Decker
  • Rechtliche Fragestellungen bei Local Content – Einordnung, Herausforderungen und Lösungen, Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA),  30.11.2023, Dr. Eric Decker und Dr. Ingo Kühl
  • Projekte im Konsortium oder Joint Venture erfolgreich abwickeln, VAIS Seminar, 24.11.2023, Dr. Eric Decker und Nils Brammer, General Counsel Standardkessel Baumgarte GmbH
  • Sicherheiten in Zeiten der Lieferkrise –  Garantien, Exportkreditsicherung und Letter of Credits, VAIS Seminar, 26.09.2023, Dr. Eric Decker und Dr. Ingo Kühl
  • Wasserstoff-Projekte – Vertragliche Chancen und Risiken managen, Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA),  Runder Tisch Contractmanagement und Anlagenbaurecht 2022, 08.12.2022, Dr. Eric Decker und Dr. Ingo Kühl 
  • Projekterfolg & Projektalltag – Oft unerkannte Potenziale in der Abwicklung, VAIS-Praktikerpodium, Dr. Eric Decker und Robert Aloys Werth 09.12.2022 
  • Projekterfolg beginnt vor dem Projektstart, VAIS-Praktikerpodium Internationales Projektgeschäft, Dr. Eric Decker und Robert Aloys Werth, 28.10.2022
  • Wasserstoff-Projekte erfolgreich umsetzen, VAIS Verband für Anlagentechnik und Industrie Service e.V., 01.09.2022, Dr. Eric Decker und Dr. Ingo Kühl
  • Verbandssanktionenrecht – Aus dem Blickwinkel Litigation ein Paradigmenwechsel?, BuJ Fachgruppe Dispute Resolution, 2021, Dr. Eric Decker
  • Der Cyber-Versicherungsprozess aus Sicht des Risikomanagers und des CIO, EUROFORUM Cyber 2020, Dr. Eric Decker mit Helge-Karsten Lauterbach
  • Cyber Marktsituation – ein Blick in die Zukunft, Paneldiskussion, EUROFORUM Cyber 2020, Dr. Eric Decker
  • D&O Markt für Fortgeschrittene, Paneldiskussion, EUROFORUM Haftpflicht 2020, Dr. Eric Decker
  • The user’s perspective: Enforcement of EA decisions & awards resulting from expedited proceedings of presentation, Paneldiskussion, AIJA 2020, Dr. Eric Decker
  • Verbandssanktionenrecht – Notwendiger Paradigmenwechsel oder Irrweg?, Deutscher Anwaltverein, ARGE Int. Baurecht 2020, Dr. Eric Decker
  • Trends und Risiken im Anlagenbau, Deutscher Anwaltverein, ARGE Int. Baurecht 2019, Dr. Eric Decker
  • Securities, Module 2 Financial Basics for Commercial Management, Dozent im Masterstudiengang der Dresden International University Contract & Claimsmanagement, 2017, Dr. Eric Decker
  • Trends und Anwenderprobleme von neuen Schiedsordnungen – ein Praxiseinblick, Dr. Eric Decker mit Jan K. Schäfer, 8. Runder Tisch Claims- und Contractmanagement VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau
  • Sicherheiten im internationalen Anlagenbau aus Praktikersicht, Deutscher Anwaltverein, ARGE Int. Baurecht 2016, Dr. Eric Decker